Dreieich. Die Nachfrage nach dem begehrten „Seepferdchen“-Abzeichen ist derzeit so groß wie nie. Ursache dafür ist unter anderem der Nachholbedarf aufgrund der Schwimmbadschließungen im Vorjahr. Die Schwimmbäder Dreieich reagieren darauf jetzt mit vorgezogenen Kursen im Hallenbad.

Das gab es in dieser Form noch nie – und die Kleinsten profitieren davon: Das Hallenbad öffnet bereits am 13. August – exklusiv für die Seepferdchen-Kurse! Diese vorzeitige Öffnung haben jetzt aufgrund der Nachfrage Dalila Kahl, Betriebsleiterin der Schwimmbäder Dreieich, und Steffen Arta, Geschäftsführer der Stadt-Holding Dreieich, spontan beschlossen. „In Vorbereitung sind derzeit so viele Anfänger-Schwimmkurse wie möglich bis ins Frühjahr 2022. Wir möchten der Nachfrage unserer Gäste gerecht werden und den Nachholbedarf aus dem Lockdown so weit wie möglich decken“, erklärt Dalila Kahl die Ausnahmeregelung.

Anmeldungen ab 1. August möglich

Jeder Kurs besteht aus 8 Einzelstunden à 60 Minuten und richtet sich an Kinder ab 5 Jahre. Neben der Kenntnis der Baderegeln stehen ein Sprung vom Beckenrand, 25 m Schwimmen sowie das Heraufholen eines Gegenstandes mit den Händen aus schultertiefem Wasser im Mittelpunkt.

Der erste Schwimmkurs startet schon am 13. August 2021 und endet Anfang September.

Interessierte Eltern können ihr Kind ab 1. August von 09:00 Uhr – 18:00 Uhr anmelden unter der Telefonnummer 06103 62578.

Schwimmkurse für Anfänger

Nutzung von Jahres- und Saisonkarten

Bereits gekaufte Jahres- und Hallenbad-Saisonkarten aus der Vorsaison (2019/2020) können noch abgeschwommen werden.

Jetzt mehr erfahren ›