Dreieich. Darauf haben die Verantwortlichen des Parkschwimmbads gewartet: Die Hessische Landesregierung hat jetzt grünes Licht für Freibadöffnungen gegeben – jedoch vorerst ausschließlich für Vereine. Private Badegäste müssen sich noch ein wenig gedulden. Die Politik berät noch über die Öffnung für alle Besucher. Gesundheit geht vor!

Das haben sich auch Dalila Kahl, Betriebsleiterin der Schwimmbäder Dreieich, und ihr Team auf die Fahne geschrieben: In wochenlanger Vorbereitungszeit wurden alle Hygienemaßnahmen und Anpassungen angeschafft und umgesetzt – das Freibad ist bestens vorbereitet für den Badebetrieb ab Dienstag, 2. Juni 2020. „Bedingt durch Corona dürfen wir derzeit jedoch zunächst nur die Vereine willkommen heißen und bitten daher alle anderen Badegäste und Stammbesucher noch um Geduld. Wir sind auf jeden Fall gut aufgestellt in puncto Hygienemaßnahmen und freuen uns, wenn wir hoffentlich schon bald wieder alle Gäste empfangen dürfen.“ Daher heißt es: Bitte nicht wundern, wenn schon der oder die eine oder andere Schwimmer/-in durch die Fluten krault – hier geht es vorerst ums Vereinstraining. „Sobald wir komplett öffnen dürfen, informieren wir rechtzeitig darüber – versprochen“, ergänzt Dalila Kahl.

Hallenbad schließt ab 2.11.20

Im Zuge der neuen Corona-Vorgaben schließt das Dreieicher Hallenbad ab Montag, den 02. November 2020 bis auf Weiteres.