Dreieich. Durch die umfangreichen Unwetterschäden vom Sonntag im Parkschwimmbad muss die Freibadsaison frühzeitig beendet werden. Dafür öffnen Hallenbad und Saunabereits am Mittwoch wieder die Tore.

Verkehrssicherungspflichten haben Vorrang
Das Unwetter vom Sonntag hat auch im Parkschwimmbad seine zerstörerischen Spuren hinterlassen – viele Bäume sind umgeknickt, Blätter und Äste verschmutzen die Schwimmbecken. Als Folge davon muss die gesamte Technik für mehrere Tage ausgeschaltet und aus Verkehrssicherungsgründen der gesamte Baumbestand überprüft werden, außerdem sind die Aufräumarbeiten in den Becken und im Gelände sehr umfangreich. Deshalb haben die Betreiber der Schwimmbäder Dreieich nun entschieden, die Freibadsaison für dieses Jahr vorzeitig zu beenden. Auch der beliebte Wettbewerb „Dreieich schwimmt“ wird aus Fairnessgründen mit Stand vom Sonntag früher beendet.

Hallenbad und Sauna öffnen am Mittwoch
Bereits ab Mittwoch, den 21. August 2019 wird der Badespaß in das Hallenbad in der August-Bebel-Straße verlegt. Durch die gute Vorausplanung des Bäder-Teams sind Hallenbad und Sauna schon einsatzbereit und öffnen zu den gewohnten Zeiten Ihre Türen. Alle Saisonkarten für das Freibad sind bis einschließlich zum 15. September 2019 auch als Zutrittsberechtigung für das Hallenbad gültig. Die Aquajogging- und Aquafitnesskurse starten am 27. bzw. 29. August 2019.

Hier geht es zu den Öffnungszeiten und Angeboten des Hallenbads.

Hallenbad schließt ab 2.11.20

Im Zuge der neuen Corona-Vorgaben schließt das Dreieicher Hallenbad ab Montag, den 02. November 2020 bis auf Weiteres.